Falk Vision 700 Testberichte

Gesamturteil (1 Bewertung) 4 Sterne
Handhabung 3.5 Sterne
Preis 3.5 Sterne
Ausstattung 4 Sterne
Zielführung & Berechnung 4 Sterne
Produktdaten:
Displaygröße: 4.3 Zoll, Interner Speicher: 4GB, Externer Speicher: Micro SD Karten, Akkulaufzeit: 2 Stunden, Kartenmaterial: 43 Länder Europa, Auto: ja, Fahrrad: ja, Fußgänger: ja, LKW: nein

Testbericht von stefan zum Falk Vision 700

Das Falk Vision 700 gehört zur Klasse der Premium Navigationsgeräte. Die im Gerät enthaltenen Features sind schon luxuriös.

Nach dem Auspacken des Navi 700 hält man ein sehr hochwertig wirkendes Navigationsgerät in den Händen. Es befinden sich alle notwendigen Anschluss Möglichkeiten am Gerät.

USB

SD Karten Slot

Netzanschluß

Herausstechend ist die Autohalterung für die Frontscheibe. In ihr ist ein Magnethalter integriert der das Falk Vision 700 ganz einfach einsetzen und bombensicher fest halten lässt.

Die Highlights für dieses Gerät lassen sich schwer zusammenfassen, weil diese so umfangreich sind. Hier die wichtigsten:

Karten Dienst – ermöglicht Ihnen 2 Jahre kostenlosen Karten Update;

Brillantes Sensitive Touch Display – kristallklare Darstellung und einfache Berührungssteuerung;

Geführte Touren – aus 16 Ländern sogenannte Guide Tours Vorschläge;

TMC Pro – Top aktuelle Verkehrsinformationen für Sie;

Stadt aktiv Funktion – auch per Fuß werden Ihnen Sehenswürdigkeiten nahe gebracht;

Sprachsteuerung – ein Sprachbefehl genügt und schon werden Sie an die gewünschte Stelle navigiert. Das bringt zusätzliche Sicherheit;

Bluetooth Freisprecheinrichtung integriert – telefonieren grenzenlos Hands Free;

Klickbare Points of Interest – umfangreiche Erläuterung von Sonderzielen;

Integrierter Reiseführer – hier können Sie sich zu den schönsten recherchierten Plätzen, und ausgefallenen Reisetipps überraschen lassen;

Bordcomputer integriert – intelligenter Bordcomputer der Ihnen allerlei Details zu Ihrer Fahrt liefert;

Weitere Highlights sind: Fahrspurassitent, Höchstgeschwindigkeitswarne, Multimediapaket u.a.

Alles in allem ein hervorragend ausgestattetes Navi. Diese hier aufgezeigten Funktionen beherrscht das Gerät auch. Die Freisprecheinrichtung klingt zwar etwas blechern, ist aber durchaus zu gebrauchen. Die mitintegrierte Luftbild-Ansicht wurde noch nicht getestet, wird von meiner Seite her auch nicht benötigt. Absolute Klasse ist die Halterung, einfach und bombenfest.

Gesamturteil: Gutes mit vielen Features ausgestattetes Navi und eine klare Weiterempfehlung

stefan hat den Falk Vision 700 Test am 03.07.2011 geschrieben.

Gesamturteil 4 Sterne
Handhabung 3.5 Sterne
Preis 3.5 Sterne
Ausstattung 4 Sterne
Zielführung & Berechnung 4 Sterne
Stärken
Halterung
Design
Schwächen
Freisprecheinrichtung nicht optimal

Preisvergleich Falk Vision 700

1. Falk Ibex 30 Falk Ibex 30 (249,99 €*)4.5 Sterne
Das Navigationsgerät Falk Ibex 30 ist ausdrücklich als Outdoor-Navigationsgerät deklariert. Es ist vor allem für Wanderer, Radfahrer und E-Biker gedacht. Auf diese Gruppe ist auch das Kartenmaterial ausgerichtet: Das vorinstallierte Kartenmaterial für Deutschland deckt Testbericht lesen »
2. Falk Lux 22 Falk Lux 22 (189,95 €*)4 Sterne
Für das Falk Lux 22 Outdoor Navigationsgerät habe ich mich aus mehreren Gründen entschieden. Für mich als Sportler, erfüllt es alle Voraussetzungen, die ich an ein modernes Navigationsgerät stelle. Das Display ist mit 3 Zoll ist groß genug, um Details gut zu Testbericht lesen »
3. Falk Lux 32 Falk Lux 32 (399,95 €*)4 Sterne
Nach den guten Testergebnissen, die Falk mit seinen Outdoor Navigationsgeräten der LUX-Serie erhalten konnte, war ich schon sehr gespannt, mit welchen Besonderheiten das Falk Lux 32 aufwarten kann. Hier eine Kurzbeschreibung: Nach meiner Bestellung hielt ich ein handliches Testbericht lesen »
*Alle Angaben ohne Gewähr. Preis kann jetzt höher sein.