Garmin nüvi 140 T Testberichte

Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T
Gesamturteil (1 Bewertung) 4.5 Sterne
Handhabung 4.5 Sterne
Preis 5 Sterne
Ausstattung 4 Sterne
Zielführung & Berechnung 4.5 Sterne
Produktdaten:
Displaygröße: 4.3 Zoll, Interner Speicher: 4GB, Externer Speicher: Micro SD Karten,, Akkulaufzeit: 2 Stunden, Kartenmaterial: 22, Auto: ja, Fahrrad: nein, Fußgänger: ja, LKW: nein
Händlerangabe vom 24. August 2017 08:01
ZUM ANBIETER »
von Amazon inkl. Versandkosten

Testbericht von manuela zum Garmin nüvi 140 T

Da ich beruflich relativ häufig weitere Strecken zurücklege und teilweise auch im Ausland unterwegs bin, ist mein fest montiertes Navigationsgerät eigentlich permanent im Einsatz. Das eigentlich über tausend Euro teure Extra ist mittlerweile so veraltet, dass ich mir mit dem Garmin nüvi 140T ein zweites GPS-System kaufte, dass über deutlich besseres Kartenmaterial sowie zeitgemäßere Funktionen verfügt. 

Die Daten im Überblick

Knapp 110 Euro kostete mich das Garmin nüvi 140T im Fachhandel. Dafür erhielt ich jedoch ein einen 4,3 Zoll großen Touchscreen, sowie das Kartenmaterial für 22 Länder bzw. Zentraleuropa. Als Highlights gibt der Hersteller einen Fahrspurassistenten, dreidimensionale kreuzungsansichten sowie eine schnelle Zieleingabe an. Funktionen wie Tripcomputer oder ecoRoute sind ebenfalls mit an Bord. Vorgespeichert wurden auch über tausend POIs bzw. Wegpunkte. 

Zielführung und Berechnung 

Bevor ich mein neues Navi zum ersten Mal testete, schaute ich in die mitgelieferte Schnellstartanleitung. So erfuhr ich in unter 5 Minuten, wie sich das Gante im Groben bedienen lässt. Positiv überrascht wurde ich nach dem Hochfahren des Systems. Die Funktionen finden sich fast von alleine und der TFT-Touchscreen reagiert erstaunlich präzise. Das Eingeben eines nicht gespeicherten Zielortes dauert nur wenige Augenblicke und auch für die Berechnung der Route müssen nur wenige Sekunden eingeplant werden, bevor es dann losgehen kann. Die Zielführung an sich klappt ohne Probleme. Hier hat mich besonders die Fahrspur-Ansicht überzeugt. Selbst komplexere Autobahnausfahrten werden hier noch besser markiert, so dass man immer rechtzeitig weiß, welche Spur gehalten werden soll. Auch nach der Fahrt durch einen Tunnel, nimmt das Garmin nüvi 140T sofort wieder die Kommunikation mit den GPS-Satelliten auf und errechnet nicht wild durcheinander neue Routen. 

Die Ausstattung des Garmin nüvi 140T

Im Großen und Ganzen befindet sich die Navigationsqualität auf einem hohen Niveau. Kritik meinerseits gibt es lediglich für eine Funktion, die eigentlich ganz praktisch wäre. So könnte die Geschwindigkeitsbegrenzung dafür sorgen, dass besonders Vielfahrer nicht unnötig Punkte und Bußgeldbescheide sammeln. Leider schlägt die Funktion schon dann Alarm, wenn das Limit minimal bzw. um ein- bis zwei Stundenkilometer überschritten wird. Da dieses ziemlich nervig ist, dürfte wohl jeder die Warn-Funktion nach einigen Kilometern deaktivieren. Auf ganzer Linie überzeugt hat mich hingegen die so genannte ecoRoute. Hiermit kann die Fahrweise so trainiert werden, dass deutlich weniger Benzin- oder Diesel verbraucht werden. Ich persönlich konnte während eines Testlaufes damit knapp 1,2 Liter Super auf 100 km einsparen. 

Kann ich das Garmin nüvi 140T empfehlen?

Das Garmin nüvi 140T ist ein äußerst empfehlenswertes Navigationsgerät der oberen Mittelklasse. Für gut hundert Euro erhält man hier ein robustes Markengerät, dass im Alltag durch eine zuverlässige Routenführung und die mitgelieferte TMC-Lizent überzeugt. Natürlich sind im Lieferumfang auch ein USB-KFZ-Ladegerät sowie ein Saugfußhalter enthalten.

 

manuela hat den Garmin nüvi 140 T Test am 01.04.2013 geschrieben.

Gesamturteil 4.5 Sterne
Handhabung 4.5 Sterne
Preis 5 Sterne
Ausstattung 4 Sterne
Zielführung & Berechnung 4.5 Sterne
Stärken
Preis-Leistungsverhältnis
Robust
schnelle Routenberechnung
Schwächen
keine Geschwindigkeitsbegrenzung
Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T

Preisvergleich Garmin nüvi 140 T

Amazon Verfügbarkeit: nicht lieferbar
zzgl. Versandkosten: 0,00 €
0,00 €* aktuellen Preis anzeigen »
1. Garmin nüvi 2597LMT Garmin nüvi 2597LMT (143,96 €*)4.5 Sterne
Neben einigen weiteren renommierten Markenherstellern zählt die Marke Garmin bekanntermaßen mit zu den Marktführern im Bereich der professionellen Navigationssysteme. Mit dem nachfolgend einmal genauer vorgestellten Garmin nüvi 2597LMT möchte man ein besonders Testbericht lesen »
2. Garmin nüvi 3597LMT Garmin nüvi 3597LMT (262,00 €*)4.5 Sterne
Mit dem Garmin nüvi 3597LMT wollte ich mich auch endlich in die Liste derer aus meinem Freundeskreis einreihen, die sich allesamt schon ein neues Navigationsgerät geleistet hatten. Nach einer kurzen Recherche im Netz entschied ich mich dann für das besagte Modell aus dem Hause Testbericht lesen »
3. Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T 4.5 Sterne
Da ich beruflich relativ häufig weitere Strecken zurücklege und teilweise auch im Ausland unterwegs bin, ist mein fest montiertes Navigationsgerät eigentlich permanent im Einsatz. Das eigentlich über tausend Euro teure Extra ist mittlerweile so veraltet, dass ich mir mit dem Testbericht lesen »
4. Garmin nüvi 3590LMT Garmin nüvi 3590LMT (357,99 €*)4.5 Sterne
Nachdem ich längere Zeit von Freunden vorgeschwärmt bekommen hatte, wie viele Vorteile ein Navigationssystem mit sich bringen würde, konnte ich nicht anders und entschied mich ebenfalls für ein solches Gerät. Bei meiner Recherche im Netz stoß ich auf das Garmin Testbericht lesen »
5. Garmin nüvi 150 LMT Garmin nüvi 150 LMT 4.5 Sterne
Der Hersteller Garmin zählt bekanntermaßen mit zu den führenden Produzenten von leistungsstarken Navigationsgeräten für den eigenen PKW. Ein Grund mehr, warum ich mich ausschließlich für diesen Anbieter interessierte. Nach einer längeren Recherche Testbericht lesen »
*Alle Angaben ohne Gewähr. Preis kann jetzt höher sein.