Garmin nüvi 150T Testberichte

Gesamturteil (1 Bewertung) 4.5 Sterne
Handhabung 4 Sterne
Preis 4.5 Sterne
Ausstattung 4.5 Sterne
Zielführung & Berechnung 4.5 Sterne
Produktdaten:
Displaygröße: 5 Zoll, Interner Speicher: 4GB, Externer Speicher: Micro SD Karten,, Akkulaufzeit: 2 Stunden, Kartenmaterial: 22, Auto: ja, Fahrrad: nein, Fußgänger: ja, LKW: nein

Testbericht von roy zum Garmin nüvi 150T

Bedingt durch den Wechsel meines Fahrzeugs kam ich unverhofft auch in die Verlegenheit, nach einem neuen Navigationsgerät Ausschau halten zu müssen. Eher zufällig stieß ich dabei auf das Garmin nüvi 150T, das ich dann auch erwarb  – und inzwischen muss ich sagen: Ich bin mit dem Gerät hochzufrieden.

Garmin nüvi 150T - Großes Display hilfreich

Für mich persönlich als Vielfahrer ist es wichtig, dass das Display möglich groß ist. Mit dem fünf Zoll umfassenden Display, was insgesamt 12,7 cm entspricht, erfüllt das Gerät meine Erwartungen und garantiert eine sichere und verlässliche Anzeige auf den ersten Blick. Die Klangfarbe der Stimme  ist dabei nebensächlich, weil vor allem das Kartenmaterial und die logische Zuordnung ausschlaggebend dafür sind, dass das Navi treue Dienste leistet. Mit den Karten für 22 Länder und einem offensichtlich sehr aktuellen Kartenmaterial sind die diesbezüglichen Erwartungen umfassend erfüllt worden.

Gutes und aktuelles Kartenmaterial beim Garmin nüvi 150T

Bei Strecken im lokalen Bereich, die ich gut überprüfen konnte, habe ich festgestellt, dass auch Streckenvorschläge unterbreitet werden, die nicht nur die großen und zentralen Straßen umfassen, sondern auch die kleinen und wirklich günstigen „Schleichwege“ beinhalten. Insgesamt zeichnet sich das Navi durch eine gute Bedienfreundlichkeit aus. Die Bedienung per Touchscreen war für mich zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, hat sich aber schnell eingepegelt. Inzwischen möchte ich sie nicht mehr missen. Die dreidimensionale Darstellung von Kreuzungen ist optisch schick, für mich persönlich aber verzichtbar. Dennoch gibt sie dem Navi das gewisse Etwas.

Viele Features machen die Nutzung leicht

Wirklich hilfreich ist, dass beim Erwerb des Navis bereits die Lizenz für den Verkehrsfunk TMC enthalten ist. Dies ist für intensive Nutzer ein großer Vorteil. Ebenso angenehm ist die Einbettung einer automatischen Tag- und Nacht-Erkennung bzw. die Umschaltung auf Tunnelbetrieb. Da all dies automatisch geschieht, werden zusätzliche Arbeitsschritte vermieden, der Fahrer kann sich also voll und ganz auf die Straße konzentrieren. Außerdem weiß ich inzwischen die Möglichkeit, nahezu unbegrenzt Routen als Favoriten zu speichern, sehr zu schätzen. Das ist sehr hilfreich, da verschiedene Personen das Gerät für die gleiche Strecke nutzen. Nicht zuletzt der Geschwindigkeitswarner ist beim täglichen Einsatz eine große Erleichterung.

Günstiges Verhältnis aus Preis und Leistung

Betrieben wird das Navi über sehr leistungsstarke Akkus. Im Lieferumfang enthalten ist aber auch ein Ladekabel über den Anschluss an den Zigarettenanzünder. Damit ist das Navi, das sich insgesamt durch seine logische Menüführung auszeichnet, jederzeit ortsunabhängig und unbegrenzt mobil einsetzbar. 

Fazit: Mit seinem ausgesprochen günstigen Verhältnis aus Preis und Leistung ist das Navi eine echte Alternative zu anderen Geräten. Dass ein Slot für eine Micro-SD-Karte  noch zusätzlich einlesbare Daten aufnimmt, ist gewissermaßen das Sahnehäubchen.

roy hat den Garmin nüvi 150T Test am 02.04.2013 geschrieben.

Gesamturteil 4.5 Sterne
Handhabung 4 Sterne
Preis 4.5 Sterne
Ausstattung 4.5 Sterne
Zielführung & Berechnung 4.5 Sterne
Stärken
Display
logische Menüführung
Routenberechnung
Schwächen
bisher keine

Preisvergleich Garmin nüvi 150T

1. Garmin nüvi 2597LMT Garmin nüvi 2597LMT (143,96 €*)4.5 Sterne
Neben einigen weiteren renommierten Markenherstellern zählt die Marke Garmin bekanntermaßen mit zu den Marktführern im Bereich der professionellen Navigationssysteme. Mit dem nachfolgend einmal genauer vorgestellten Garmin nüvi 2597LMT möchte man ein besonders Testbericht lesen »
2. Garmin nüvi 3597LMT Garmin nüvi 3597LMT (262,00 €*)4.5 Sterne
Mit dem Garmin nüvi 3597LMT wollte ich mich auch endlich in die Liste derer aus meinem Freundeskreis einreihen, die sich allesamt schon ein neues Navigationsgerät geleistet hatten. Nach einer kurzen Recherche im Netz entschied ich mich dann für das besagte Modell aus dem Hause Testbericht lesen »
3. Garmin nüvi 140 T Garmin nüvi 140 T 4.5 Sterne
Da ich beruflich relativ häufig weitere Strecken zurücklege und teilweise auch im Ausland unterwegs bin, ist mein fest montiertes Navigationsgerät eigentlich permanent im Einsatz. Das eigentlich über tausend Euro teure Extra ist mittlerweile so veraltet, dass ich mir mit dem Testbericht lesen »
4. Garmin nüvi 3590LMT Garmin nüvi 3590LMT (357,99 €*)4.5 Sterne
Nachdem ich längere Zeit von Freunden vorgeschwärmt bekommen hatte, wie viele Vorteile ein Navigationssystem mit sich bringen würde, konnte ich nicht anders und entschied mich ebenfalls für ein solches Gerät. Bei meiner Recherche im Netz stoß ich auf das Garmin Testbericht lesen »
5. Garmin nüvi 150 LMT Garmin nüvi 150 LMT 4.5 Sterne
Der Hersteller Garmin zählt bekanntermaßen mit zu den führenden Produzenten von leistungsstarken Navigationsgeräten für den eigenen PKW. Ein Grund mehr, warum ich mich ausschließlich für diesen Anbieter interessierte. Nach einer längeren Recherche Testbericht lesen »
*Alle Angaben ohne Gewähr. Preis kann jetzt höher sein.