Benzin Abzocke zum Ferienbeginn

Geschrieben am 26. June 2012 um 08:26 von Marco Hillger

Alle Jahre wieder: Zu Beginn der Ferien steigt der Benzinpreis an. Mit den immer gleichen eher fadenscheinigen Begründungen steigen die Preise an den Zapfsäulen. Es wird ein Krieg als Erklärung genommen oder Lieferschwierigkeiten, vielleicht auch die hohe Nachfrage in Fernost oder die Wirtschaft in den USA. Das Ergebnis ist stets eindeutig: Höhere Preise für die deutschen Autofahrer.

 

Ferien und Benzinpreis

Selbstverständlich geht es den Konzernen in erster Linie darum, den Autofahrern zu Beginn der Reisezeit möglichst tief in die Tasche zu greifen: Vor allem Familien mit Kindern sind auf die Schulferien als Urlaubszeit angewiesen. Auch Reisebüros erhöhen in dieser Periode des Jahres die Preise für eine Pauschalreise, die eine Woche nach Schulbeginn teilweise nur noch die Hälfte kostet. Es spielen indes auch andere Ursachen eine Rolle für die periodische Erhöhung der Spritpreise speziell zu Beginn der Pfingstferien und der Sommerferien.

Öl- und Gaspreis

Obwohl es auf den ersten Blick erstaunlich anmuten mag, ist die Erhöhung der Benzinpreise zu den Frühjahrs- und Sommerferein bereits ein Vorgriff auf ein weitaus größeres Geschäft für die großen Konzerne: Es geht um die nächste Heizperiode.


Der Preis für Gas ist auf den weltweiten Märkten durch eine internationale Vereinbarung an den Ölpreis gebunden. Sechs Monate nach einer Schwankung im Ölpreis muss sich der Preis für Gas dieser Schwankung anpassen.

Da sich die Herkunftsländer von Öl und Gas immer weiter diversifizieren, ist es vielen Experten ein Rätsel, warum an dieser Systematik festgehalten wird. Es ist aber so und hat seine Ursachen vermutlich in der Macht der großen Konzerne.

Dies bedeutet im Alltag, dass die großen Energieversorger nach Möglichkeiten suchen, über einen höheren Ölpreis den Gaspreis zu erhöhen, da die Bevölkerung im nächsten Winter darauf angewiesen sein wird, die Wohnungen zu beheizen.

Der signifikante Anstieg des Benzinpreises zu den Pfingsferien ist daher in erster Linie der Tatsache geschuldet, dass sechs Monate nach Pfingsten der Winter einbricht und die Bevölkerung Gas verbrauchen muss.

Die Macht der Kartelle

Deutschland wird trotz eines auf dem Papier deregulierten Energiemarktes faktisch von vier großen Energiekonzernen beherrscht. Diese scheinen Preisabsprachen zu treffen, was bei aller Offensichtlichkeit dem Bundeskartellamt nicht genügt, um einzuschreiten. 

Durch die eingeleitete Energiewende befinden sich Regierung und Bevölkerung derzeit mehr denn je in den Händen dieser Großkonzerne, welche die Regierung bei ihrem Versuch, aus der Atomenergie auszusteigen, erpressen können.

Argumente für die nächste Runde der Benzinpreiserhöhung liegen jedenfalls bereits auf dem Tisch: Die Verteuerung von Rohöl durch den Ausstieg aus der Energiegewinnung aus Atomkraft sowie die immensen Kosten für den Ausbau eines alternativen Stromnetzes für regenerative Energien.

Fazit: Für die nächsten 20 Jahre können sich die Verbraucher auf beständig steigende Preise einstellen, die von keiner Lohnerhöhung aufgefangen werden können.

Weiteres zu Benzin Abzocke zum Ferienbeginn

Becker präsentiert auf der IFA die neuen 7 Zoll Navis
Becker präsentiert auf der IFA die neuen 7 Zoll Navis
12. September 2013 16:32 von Thomas Hillger
Das IFA Highlight 2013 von den Becker Navigationsgeräten sind die neuen 7 Zoll Navis. Es wird zwei verschiedene Geräte geben. Das Becker Ready 70 LMU und das Transit 70 LMU. Das Transit richtet sich hauptsächlich an die Nutzer im LKW und Wohnmobilen. Das weiter »
Becker Revo.1 – Beckers neustes Navi im tollen Smartphone Look
Becker Revo.1 – Beckers neustes Navi im tollen Smartphone Look
03. May 2013 18:13 von Thomas Hillger
Becker hat ein neues Navi auf den Markt gebracht, welches den  Bildschirm vom eigentlichen Navigationsmodul trennt. Durch dieses modulare Konzept ist der Touchscreen besonders dünn  und sieht sehr edel aus. Er ist damit dünner als ein Iphone. weiter »
Zwei neue Einsteiger Navis von Becker - neue Ready 50 Modelle
Zwei neue Einsteiger Navis von Becker - neue Ready 50 Modelle
17. April 2013 07:25 von Marco Hillger
Bei den Navigationsgeräten von Becker  kommen 2 neue Einsteiger Navis im Mai auf den Markt. Es handelt sich um das Becker Ready 50 EU20 und das  Becker Ready 50 EU20 LMU. Beides sind Geräte mit einem 5 Zoll Monitor und Kartenmaterial für 20 weiter »
Falk Lux 22 und 32 ab Ende März erhältlich
Falk Lux 22 und 32 ab Ende März erhältlich
20. March 2013 12:29 von Marco Hillger
Ab Ende März kommen 2 neue Outdoor Navis von Falk auf den Markt. Es handelt sich um neue Geräte der Lux Serie. Falk brauchte dabei kaum Veränderungen vornehmen und konnte auf die bisherigen Modelle was die Robustheit und Zuverlässigkeit betraf gut weiter »
Navigation mit Smartphone für Blinde und Sehschwache
Navigation mit Smartphone für Blinde und Sehschwache
05. February 2013 17:00 von Thomas Hillger
Wissenschaftler und Experten arbeiten an einer neuen Navigationsmöglichkeit via Smartphone für Blinde und Sehschwache. Die Schwierigkeit und Herausforderung ist die Präzision und Genauigkeit einer Navigation mit einem Smartphone. Bisher vertrauen Blinde weiter »