Navigon integriert Mitfahrzentrale flinc in die iPhone App

Geschrieben am 17. September 2011 um 08:01 von Lars Heine

Eine neue Mitfahrzentrale mit dem Namen flinc ist jetzt der Navigon iPhone App integriert. Der große Clou ist man kann jetzt direkt auf dem Weg, wo man sich gerade befindet, Mitfahranfragen entgegennehmen. Das heist jeder der einen Mitfahrer sucht und somit Geld sparen kann viel schneller und unkomplizierter auf diese Anfragen reagieren.

Die Mitfahrzentrale flinc verfolgt ein ganz einfaches Ziel. Autofahrer nehmen für einen schmalen Taler Mitfahrer mit. Diese wollen entweder auf Arbeit, zum Shopping oder zu einer Urlaubsreise. Die Zentrale hat in den ersten vier Wochen bereits über 1,5 Millionen Kilometer auf ihrem Konto. Das ist schon sehr beachtlich und zeigt den großen Bedarf an Mitfahrenden und Fahrer die Interesse haben jemanden mitzunehmen. Die App kann bei Bedarf den Fahrer des Fahrzeuges direkt zu dem Standort des Mitfahrenden navigieren.

Der große Vorteil bei flinc ist, dass der Service in Echtzeit angeboten wird. Das beutet natürlich Flexibilität und ist damit auch für Kurzstrecken sehr interessant. Sowohl für den Fahrer als auch für den Mitfahrer ist es eine tolle Sache. Der Fahrer bekommt einen Benzinzuschuss und hat unterwegs noch Unterhaltung. Der Mitfahrer erreicht für kleines Geld sein Ziel. Im Durchschnitt kostete im letzten Monat ein Kilometer 7,5 Cent.

Wer die App haben möchte, kann sie im App Store kostenlos herunterladen und sich bei flinc ein Nutzerkonto anlegen und schon kann ein Mitfahrer mitgenommen werden.

 

Weiteres zu Navigon integriert Mitfahrzentrale flinc in die iPhone App

Becker präsentiert auf der IFA die neuen 7 Zoll Navis
Becker präsentiert auf der IFA die neuen 7 Zoll Navis
12. September 2013 16:32 von Thomas Hillger
Das IFA Highlight 2013 von den Becker Navigationsgeräten sind die neuen 7 Zoll Navis. Es wird zwei verschiedene Geräte geben. Das Becker Ready 70 LMU und das Transit 70 LMU. Das Transit richtet sich hauptsächlich an die Nutzer im LKW und Wohnmobilen. Das weiter »
Becker Revo.1 – Beckers neustes Navi im tollen Smartphone Look
Becker Revo.1 – Beckers neustes Navi im tollen Smartphone Look
03. May 2013 18:13 von Thomas Hillger
Becker hat ein neues Navi auf den Markt gebracht, welches den  Bildschirm vom eigentlichen Navigationsmodul trennt. Durch dieses modulare Konzept ist der Touchscreen besonders dünn  und sieht sehr edel aus. Er ist damit dünner als ein Iphone. weiter »
Zwei neue Einsteiger Navis von Becker - neue Ready 50 Modelle
Zwei neue Einsteiger Navis von Becker - neue Ready 50 Modelle
17. April 2013 07:25 von Marco Hillger
Bei den Navigationsgeräten von Becker  kommen 2 neue Einsteiger Navis im Mai auf den Markt. Es handelt sich um das Becker Ready 50 EU20 und das  Becker Ready 50 EU20 LMU. Beides sind Geräte mit einem 5 Zoll Monitor und Kartenmaterial für 20 weiter »
Falk Lux 22 und 32 ab Ende März erhältlich
Falk Lux 22 und 32 ab Ende März erhältlich
20. March 2013 12:29 von Marco Hillger
Ab Ende März kommen 2 neue Outdoor Navis von Falk auf den Markt. Es handelt sich um neue Geräte der Lux Serie. Falk brauchte dabei kaum Veränderungen vornehmen und konnte auf die bisherigen Modelle was die Robustheit und Zuverlässigkeit betraf gut weiter »
Navigation mit Smartphone für Blinde und Sehschwache
Navigation mit Smartphone für Blinde und Sehschwache
05. February 2013 17:00 von Thomas Hillger
Wissenschaftler und Experten arbeiten an einer neuen Navigationsmöglichkeit via Smartphone für Blinde und Sehschwache. Die Schwierigkeit und Herausforderung ist die Präzision und Genauigkeit einer Navigation mit einem Smartphone. Bisher vertrauen Blinde weiter »