Update Navigon App für Android 4.0

Geschrieben am 20. October 2011 um 11:14 von Marco Hillger

Mit dem heutigen Datum können Smartphone Besitzer die Android nutzen erstmals regelmäßige Updates ihrer Karten beziehen. Mit der neuen App von Navigon können die jeweiligen Updates über „NAVIGON MyMaps“ ganz einfach sicher und bequem auf dem Handy verwaltet werden. Wichtigste Neuerung ist, das Kartenmaterial kann jetzt individuell angepasst werden. Es gibt noch einen Eiführungsbonus in Bezug auf den Preis. Bis zum 02.11.2011 gibt es den Bonus.

Diese App wird durch die individuelle Anpassung der Karten so einmalig. Kein anderer Anbieter bisher kann dies bieten. Durch dieses individuelle anpassen der Karten ist ein leichteres und flexibleres navigieren und bedienen möglich.

Im Kartenmanager „NAVIGON MyMaps“ kann jeder genau die Karte aussuchen die ich für meine spezielle Fahrt brauche. Damit wird natürlich auch Speicherplatz gespart. Es können verschieden Karten sowohl aus Regional, oder aus Paketen ausgewählt werden.

Tolle Cockpit Ansicht

Nächste Neuerung in der App, ist die Option „NAVIGON Cockpit“.  In dieser Ansicht kommt man sich schon ein bisschen wie im Cockpit eines Flugzeuges vor. Unter anderen werden da die Durchschnittsgeschwindigkeit und die aktuelle Geschwindigkeit angezeigt. Mehrere andere Daten sind noch zur späteren Auswertung abrufbar. Toll sich aber das sich diese Ansicht optimal am vorhandenen Screen anpasst. Dieses wurde durch gründliche Überarbeitung des Interface erreicht.

Zusatzfunktionen

Mehrere nützliche Zusatzfunktionen heben den Stellenwert der App.  Die sogenannte „Notfallhilfe“ zeigt den aktuellen Standort des Nutzers an und unterstützt die Auffindbarkeit von Krankenhaus und Polizei. Auch wurde an die Restaurantfreund gedacht. So wurde zum Beispiel der „Michelin Restaurant-und Hotelführer integriert. Die App lässt sich weiterhin ganz einfach individuell ergänzen. So kann man sich die App zum Beispiel mit dem Echtzeitdienst „Mobile Radarfallen“ ergänzen. 

Preise

Für alle die die Navigon App schon haben, ist das Update kostenlos. Neue Nutzer zahlen im Moment (bis zum 02.11.2011) 47,95 € anstatt 59,95 € für die Europaversion. Die DACH App kostet im Aktionszeitraum 39,95 anstatt 49,95.

Weiteres zu Update Navigon App für Android 4.0

Becker präsentiert auf der IFA die neuen 7 Zoll Navis
Becker präsentiert auf der IFA die neuen 7 Zoll Navis
12. September 2013 16:32 von Thomas Hillger
Das IFA Highlight 2013 von den Becker Navigationsgeräten sind die neuen 7 Zoll Navis. Es wird zwei verschiedene Geräte geben. Das Becker Ready 70 LMU und das Transit 70 LMU. Das Transit richtet sich hauptsächlich an die Nutzer im LKW und Wohnmobilen. Das weiter »
Becker Revo.1 – Beckers neustes Navi im tollen Smartphone Look
Becker Revo.1 – Beckers neustes Navi im tollen Smartphone Look
03. May 2013 18:13 von Thomas Hillger
Becker hat ein neues Navi auf den Markt gebracht, welches den  Bildschirm vom eigentlichen Navigationsmodul trennt. Durch dieses modulare Konzept ist der Touchscreen besonders dünn  und sieht sehr edel aus. Er ist damit dünner als ein Iphone. weiter »
Zwei neue Einsteiger Navis von Becker - neue Ready 50 Modelle
Zwei neue Einsteiger Navis von Becker - neue Ready 50 Modelle
17. April 2013 07:25 von Marco Hillger
Bei den Navigationsgeräten von Becker  kommen 2 neue Einsteiger Navis im Mai auf den Markt. Es handelt sich um das Becker Ready 50 EU20 und das  Becker Ready 50 EU20 LMU. Beides sind Geräte mit einem 5 Zoll Monitor und Kartenmaterial für 20 weiter »
Falk Lux 22 und 32 ab Ende März erhältlich
Falk Lux 22 und 32 ab Ende März erhältlich
20. March 2013 12:29 von Marco Hillger
Ab Ende März kommen 2 neue Outdoor Navis von Falk auf den Markt. Es handelt sich um neue Geräte der Lux Serie. Falk brauchte dabei kaum Veränderungen vornehmen und konnte auf die bisherigen Modelle was die Robustheit und Zuverlässigkeit betraf gut weiter »
Navigation mit Smartphone für Blinde und Sehschwache
Navigation mit Smartphone für Blinde und Sehschwache
05. February 2013 17:00 von Thomas Hillger
Wissenschaftler und Experten arbeiten an einer neuen Navigationsmöglichkeit via Smartphone für Blinde und Sehschwache. Die Schwierigkeit und Herausforderung ist die Präzision und Genauigkeit einer Navigation mit einem Smartphone. Bisher vertrauen Blinde weiter »