Fahrradnavigationsgeräte - hier finden Sie Ihr Navi für alle Radtouren

Geschrieben am 21. August 2011 um 16:03 von Marco Hillger

Fahrradfahrer die bereits mit einem Navigationsgerät unterwegs waren, wissen um den großen Nutzen dieser kleinen Helfer, die verlässlich den Weg durch Dick und Dünn und über Stock und Stein weisen. Fahrradnavigationsgeräte gibt es allerdings in allen Größenordnungen und Preisklassen. Autofahrer, die sich bereits mit Hilfe von Navigationsgeräten fortbewegen, haben beim Wechsel auf Fahrradnavigationsgeräte keine Probleme, denn: Vom Funktionsprinzip her sind sie identisch. Doch auch hier gibt es teils wesentliche Unterschiede.

Wichtige Unterschiede im Navigationsgeräte Test

Doch auch wenn das Grundprinzip das gleiche ist, unterscheiden sich Fahrradnavigationsgeräte in Details zum Teil erheblich. Die Position des Fahrradfahrers ermitteln Navigationsgeräte jeglicher Preisklasse per GPS, doch wird die Route nicht unbedingt als Karte, sondern teils in Form von eingespeicherten Streckenpunkten dargestellt. Diese Navigationspunkte – die man beispielsweise aus dem Internet erhält – müssen vor Beginn der Fahrt in das Gerät eingegeben werden, da sie nicht über eingespeicherte Karten Verfügen, sondern lediglich den aktuellen Standort mit den eingegeben Punkten vergleichen und – weitestgehend zuverlässiig – so den Weg weisen. Hochwertige Geräte allerdings greifen auf Karten zurück, die zum Teil nicht unerheblich viel Geld kosten. Besonderer Vorteil von mit Karten bestückten Geräten: Die Route kann während der Fahrt noch geändert und angepasst werden.

Zusatzfunktionen der Navis für Fahrräder

Je höher die Preisklasse, desto zum Teil nicht unerheblich können die Unterschiede sein, die die Geräte aufzuweisen haben. So sind Funktionen, die weit über das hinaus gehen, was man von einem Navigationsgerät erwartet, erhältlich. Höhenmesser sowie Tools die die Auswertung der Strecke in Hinblick auf Schwierigkeitsgrade oder auf Durchschnittsgeschwindigkeiten vornehmen, gehören beispielsweise dazu. Fahrradnavigationsgeräte werden – weitestgehend Hersteller unabhängig – für den Gebrauch an den Fahrradlenker vorgesehen, wo sie mittels Klemmeinrichtungen, so wie man es von Tachometern oder anderen Fahrradutensilien kennt, befestigt werden. Nicht nur bei der Befestigungsart kann der Preis eine Rolle spielen: Der jeweilige GPS-Empfänger ist gerade bei unteren Preisklassen nicht immer zuverlässig.

Weiteres zu Fahrradnavigationsgeräte - hier finden Sie Ihr Navi für alle Radtouren

Navi veraltet – Softwareupdate, oder neues Navi?
Navi veraltet – Softwareupdate, oder neues Navi?
08. August 2012 16:38 von Thomas Hillger
Wie oft ist es Ihnen in letzte Zeit passiert, das Ihr altes Navi Sie in die falsche Richtung geführt hat? Oder wie zum Beispiel bei meinem Navi immer öfter die freundliche Frauenstimme sagt, „Sie befinden sich auf einer nicht kategorisierten weiter »
Welches ist die richtige Display-Größe beim Navi?
Welches ist die richtige Display-Größe beim Navi?
23. November 2011 11:41 von Marco Hillger
Neueste Untersuchungen, Studien und vor allem Tests haben herausgearbeitet, das Navigationsgeräte mit Displays über7 Zoll eine Einschränkung der Sicht bedeuten. Diese Aussage bestätigt der ADAC in seinen jüngst durchgeführten Tests. Wenn weiter »
Mobiles Navi oder Festeinbau
Mobiles Navi oder Festeinbau
19. November 2011 15:28 von Thomas Hillger
Diese Frage dürften sich schon viele Autofahrer und Technikbegeisterte stellen. Leider geht es bei den mobilen Navis nie ohne zusätzliche Kabel kreuz und quer über das Armaturenbrett. Aber wer mehrere hundert Euro sparen kann und will muß mit weiter »
Gebrauchtwagen zurückgeben wenn das Navi defekt ist
Gebrauchtwagen zurückgeben wenn das Navi defekt ist
21. August 2011 16:05 von Marco Hillger
Wenn Händler heutzutage Gebrauchtwagen verkaufen, veräußern sie dabei meist nicht nur einen „fahrbaren Untersatz“, sondern ein Rundumsorglos-Paket mit vielen Extras, die den Verkaufspreis steigern. Denn auch beim Kauf eines Gebrauchtwagens weiter »
Navigationsgeräte für Fußgänger - hier Fußgänger Navi finden
Navigationsgeräte für Fußgänger - hier Fußgänger Navi finden
21. August 2011 16:03 von Marco Hillger
Wenn Sie sich heute ein aktuelles Navigationsgerät für das Auto kaufen, haben Sie ihn schon mit drin: den Fußgängermodus. Diese moderne Alternative zur Orientierung mit Straßenkarten wird gerade bei Städtereisenden immer beliebter. Die weiter »